Preis
Handhabung
Ergebnis
Risiko
Langlebigkeit
User rating
Pros: 
Sorgt für Seidig und glatte Füße
Rollen sind austauschbar
leichte Bedienung
Cons: 
der Preis ist etwas hoch
Übung notwendig, um den optimalen Druck zu finden

Da der Sommer 2014 bereits vor der Tür steht und die ersten schönen Tag bereits angebrochen sind, wollten wir uns für unseren ersten Testbericht gleich mal den Testsieger rannehmen – Der Scholl Velvet Smooth Express Pedi. Ein elektrischer Hornhautentferner, der bisher sowohl bei den Kundenmeinungen überzeugt als auch in der Bedienung.

Von den bisher abgegebenen 40 Kundenbewertungen, haben 28 Kunden die Bestnote vergeben und 7 Kunden ware nicht so sehr überzeugt. Gehen wir zuerst auf diese Punkte ein, bevor wir die positiven Aspekte näher Beschreiben.

Der häufigste Grund für eine schlechte Bewertung, war eine zu schwache Motorleistung des elektrischen Hornhautentferners. Bei diesem Modell handelt es sich jedoch dabei um einen Sicherheitsstop, der automatisch in Kraft gesetzt wird, sobald zu viel Druck auf die Fußballen erzeugt wird. Das schütz zwar vor Verletzungen, hindert aber auch einige Kunden daran, ihre Hornhaut ordentlich zu entfernen.

Die Übung macht den Meister – Auch beim Scholl Velvet

Uns ist im Test aufgefallen, dass mit etwas Übung, hier optimale Ergebnisse erzielt werden können. Nach einigen Anwendungen findet man das perfekte Mittelmaß an Druck um einerseits die Hornhaut zu entfernen und andererseits nicht den Sicherheitsstop zu aktivieren. Trotzdem ist, vor allem bei Menschen mit viel Hornhaut, die schlechte Bewertung verständlich, da diese wahrscheinlich öfters über die Stellen fahren müssen, um diese von der Hornhaut zu befreien.

Das mögliche Verletzungsrisiko bei elektrischen Geräten sollte nicht vernachlässigt werden – Ein Sicherheitsstop, mit dem man nach einiger Zeit gut klar kommt ist doch besser, als ständige Verletzungen an den Füßen und den Fußballen. Und dieses Verletzungsrisiko ist bei diesem Modell wirklich gering!

Ansonsten überzeugt der Scholl Velvet Smooth Express Pedi durch eine sehr einfache Handhabung. Es ist jedoch nicht für Diabetiker geeignet! Der elektrische Hornhautentferner wirkt schon etwas wie ein Spielzeug, arbeitet jedoch sanft und effektiv. Der Entferner liegt sehr gut in der Hand und arbeitet relativ leise.

Die verwendeten Rollen, die beim Einschalten des Gerätes sich drehen, haben eine besondere Oberfläche mit Mikrogranulaten. Jede Rolle kann ca. 3 mal verwendet werden, wobei die genau Anzahl von ihrer Hornhautschicht abhängig ist. Das Refill Pack mit 2 Rollen kostet knapp 13 € und liegt damit leicht über dem Preis anderer Geräte und Rollen.

Besonders hervorheben möchten wir, dass viele Kunden, die am Anfang aufgrund der paar schlechten Bewertungen verunsichert waren, am Ende dennoch sehr zufrieden mit dem Scholl Velvet Smooth Express Pedi waren und dies spiegelt sich auch insgesamt in der Produktbewertung wieder.

Nicht ganz abzustreiten ist die Tatsache mit dem hohen Preises – Doch dafür bekommen sie auch ein Produkt geliefert, welches sich um ihre Problemzone kümmert (wir meinen die Hornhaut!) und für wirklich seidig und glatte Füße fast schon ein musst-have ist. Die doch hohe Langlebigkeit macht diese paar Euro mehr, wieder weg!

Angebot
Scholl Velvet Smooth Express Pedi blau, elektrischer...
1.126 Bewertungen
Scholl Velvet Smooth Express Pedi blau, elektrischer...*
  • Seidig weiche Füße ab der ersten Anwendung
  • Sanfte & effektive Entfernung von überschüssiger Hornhaut
  • Freistehende Rolloberfläche mit Meeresmineralien mit starker Körnung - für die Anwendung auf nassen, feuchten oder trockenen Füßen geeignet

Unser Vergleich entspricht keinem Hornhautentferner Test, bei dem alle Geräte ausgiebig getestet wurden. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen aus den Rezensionen. * = Affiliatelink

Update: es gibt eine neue Variante für stärkere Hornhaut!